Genießen

Die Seele baumeln lassen

An den kleinen Dingen des Lebens erfreuen

Kaputt von dem vielen Sightseeing finden Sie am Weserradweg auch unzählige Möglichkeiten um richtig die Seele baumeln zu lassen, sich an der Schönheit der Natur zu erfreuen und einfach nur zu entspannen. Auch ein Radurlaub sollte nicht in Stress ausarten und Sie noch mehr erschöpfen als Sie es durch den Alltag bereits sind. Gönnen Sie sich also auch einmal etwas Entspannung. Tipps, wo Sie diese finden können, haben wir Ihnen hier zusammengestellt:

Naturpark Solling-Vogler

Dieser Naturpark umfasst, wie es der Name bereits verrät, den Solling und den Vogler. Der Großteil des Parks besteht aus einem Buchen-Fichten-Mischwald, jedoch können Sie hier auch Feuchtwiesen und Moore finden. Besonders interessant sind die seltenen Pflanzenarten, wie den Sonnentau oder den Streifenfarn, aber auch seltene Orchideenarten, welche hier zuhause sind. Außerdem befindet sich hier einer der wenigen Restlebensräume der Wildkatze in Deutschland.

Naturpark Weserbergland Schaumberg – Hameln

Am Übergang zur Norddeutschen Tiefebene zwischen Rinteln und Hameln finden Sie den Naturpark Weserbergland, welcher durch seine bunte Mischung aus Natur- und Landschaftsschutzgebieten, Städten, mehreren Heilbädern, kleinen Dörfern und Schlössern und Burgen ein beliebtes Naherholungs- und Feriengebiet ist. Es bieten sich dem Besucher viele Bäder, Golfplätze, Wanderwege, Schauhöhlen und Bergwerke. Für Ihre Erholung werden Sie hier bestimmt fündig.

Hufeland Therme Bad Pyrmont/ Weser-Therme Bad Karlshafen

Weserradweg - Ausflugsziel Hufeland-Therme Bad Pyrmont

Zeit zum Relaxen in der Hufeland Therme in Bad Pyrmont
© Bad Pyrmont Tourismus GmbH

Nach einer langen Radtour brauchen Sie sicherlich Erholung und Entspannung. Diese finden Sie je nach Ihrem Aufenthaltsort entweder in der Hufeland Therme in Bad Pyrmont oder in der Weser-Therme Bad Karlshafen. Hier haben Sie die Möglichkeit die Seele baumeln und sich verwöhnen zu lassen. Entspannen Sie bei Massagen oder beim Schwimmen im Thermal-Sole-Heilwasser, in der Sauna oder bei verschiedenen kosmetischen Behandlungen. In dieser angenehmen Atmosphäre wird es Ihnen leicht fallen, dem Alltag zu entfliehen.

Das Wattenmeer

Weserradweg - Ausflugsziel Wattenmeer

Unesco-Weltnaturerbe in Deutschland – Das Wattenmeer
© Jan van de Kam

Endlich an der Nordsee angekommen, sehen Sie sich bestimmt danach die Füße hochzulegen. Hierfür lohnt sich ein Ausflug ins Weltnaturerbe Wattenmeer. Die Küstenstädte Bremerhaven und Cuxhaven, die Zeile Ihrer Radreise liegen in dem Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Genießen Sie hier das Zusammenspiel der Gezeiten und erfreuen Sie sich am Watt, den Sandbänken, Salzwiesen, Stränden und Dünen. Mit etwas Glück können Sie sogar Seehunde beobachten. Freuen Sie sich auf dieses einzigartige Biotop und erholen Sie sich nach Ihrer langen Radreise entlang des Weserradwegs.